Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Die Goitzsche

ein Juwel besonderer Art vor den Toren der Stadt

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Ausschreibung zur Titelvergabe „Vereinbarkeit von Beruf und Familie – mit uns gelingt es Ihnen!“


Familienfreundlichkeit nützt Familien, Kommunen, Unternehmen und schafft eine höhere Attraktivität für die Städte und Gemeinden unserer Region. Sie bringt  Wettbewerbsvorteile für die Unternehmen z.B. bei der Suche nach Fachpersonal. Vor allem im Hinblick auf die stetige Abwanderung junger Menschen und eine niedrige Geburtenrate ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine Investition in die Zukunft! Zum einen tragen die Unternehmen mit ihrer Personalpolitik eine große Verantwortung für Familien, zum anderen sind die Rahmenbedingungen für die Betreuung von Kindern und betreuungsbedürftigen Angehörigen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausschlaggebend.
 
Wir suchen Kindertagesstätten, Horte, Tageseinrichtungen für betreuungsbedürftige Angehörige, Tagesmütter/Tagesväter, Freiwilligendienste, Vereine u.a. im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, die
  • über die normalen Regelöffnungszeiten hinaus für Eltern eine bedarfsgerechte Betreuung    anbieten (allein oder in Kooperation mit anderen Betreuungsangeboten, wie Tagespflegepersonen und Freiwilligendienste)
  • in Notfallsituationen Engpässe abbauen und unterstützen können
  • familienunterstützende Dienstleistungen ermöglichen, z.B. Abhol- und Bringedienste
  • Ferienbetreuung/Ferienspiele anbieten, um für Eltern und Betriebe eine stressfreie Ferienzeit zu schaffen
  • Berufstätigen für betreuungsbedürftige Angehörige bedarfsgerechte Tagesbetreuungen anbieten
  • besondere Angebote zur Gesundheitsförderung (gesundes Essen etc.) machen 
Bewerbungszeitraum:          15.05.-18.08.2017
 
Die Öffentliche Preisverleihung geschieht durch den Landrat und Schirmherrn Uwe Schulze.

Fragebögen zur Teilnahme und weitere Informationen erhalten Sie über die Internetseiten: www.anhalt-bitterfeld.de und von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, Anja Sachenbacher, Tel. (03496) 60 1004, anja.sachenbacher@anhalt-bitterfeld.de