Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Die Goitzsche

ein Juwel besonderer Art vor den Toren der Stadt

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Jugendwerk.STADT: Ausstellung zeigt kreative Ideen der Jugend


Zum Ideenwettbewerb "Jugendwerk.Stadt" wurde letztes Jahr aufgerufen und zahlreiche Kinder und Jugendliche beteiligten sich mit kreativen Ideen.
So entwickelten die Greppiner Grundschüler Vorschläge zur Gestaltung des alten Schulgebäudes, der "Traumzauberbaum" in Bitterfeld soll ein schönes Außengelände bekommen, der Sportplatz in Wolfen-Nord soll wieder erstrahlen und außerdem könnte eine Grünfläche mit Hundewiese, Springbrunnen und Kiosk in Wolfen-Nord entstehen.
Begeistert sahen sich die Gäste bei der Ausstellungseröffnung gestern die einzelnen Kunstwerke an.
Oberbürgermeister Armin Schenk lobte die einzelnen Werke und dankte allen Beteiligten recht herzlich. Es sei die Jugend, die in der Stadt eine besondere Rolle spielen muss, betonte er. Denn nur gemeinsam lasse sich eine Stadt gestalten und entwickeln. Dem schloss sich auch Mirko Claus, Ortsbürgermeister Greppin und Initiator dieser Ausstellung, an: "Wir müssen auf die Jugend hören und sie einbeziehen, denn hier liegt die Zukunft unserer Stadt."
Ein besonderer Dank ging auch an Sandy Bieneck, der Leiterin des Frauenzentrums in dem die Ausstellung zu sehen ist.
Die Ausstellung wird vom 01.02.2018-18.02.2018 im Frauenzentrum Wolfen, Fritz-Weineck-Str. 4, gezeigt. Immer montags bis donnerstags von 8:00-17:30 Uhr und freitags von 8:00 bis 14:30 Uhr.
Ein Besuch lohnt sich!