Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Die Goitzsche

ein Juwel besonderer Art vor den Toren der Stadt

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Bobbau

Bobbau Hier sehen Sie den Ortsteil Bobbau aus der Luft. Am westlichen Rand des Urstromtales der Mulde liegt der 1.542 (Stand: 31.12.2011) Einwohner zählende Ortsteil Bobbau.

Hier sehen Sie den Ortsteil Bobbau aus der Luft.


Am westlichen Rand des Urstromtales der Mulde liegt der 1.471 (Stand: 07.09.2016) Einwohner zählende Ortsteil Bobbau. Einst ein Straßendorf slawischen Ursprunges, hat sich der Ort im Laufe der Jahrhunderte bis auf eine Fläche von ca. 2,5 km² ausgedehnt. In unmittelbarer Nachbarschaft der Orte Jeßnitz (Anhalt), Raguhn und Bitterfeld-Wolfen mit seinen Industrieansiedlungen, entwickelte sich die Ortschaft Bobbau, mit dem Ortsteil Siebenhausen, zu einem Bauerndorf mit industriellem Einfluss.

Seit der Wende hat sich auch in und um Bobbau vieles verändert. Durch die verkehrsgünstige Lage - B184 und A9 - gab und gibt es zahlreiche Ansiedlungen von Unternehmen. Die Sanierung von Schule, Kindergarten, Geschäften, Straßen und Abwassersystemen hat den Ortsteil zu einem interessanten Standort für Eigenheim-
bebauungen werden lassen.

Weitere Informationen über den Ortsteil Bobbau erhalten Sie auf der Internetseite www.bobbau.de.vu.