Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Die Goitzsche

ein Juwel besonderer Art vor den Toren der Stadt

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Stadtporträt

Bitterfeld-Wolfen ... liegt nah - Erfahren Sie mehr über die grüne Industriestadt am See.

Erfahren Sie mehr über Bitterfeld-Wolfen


 

Bitterfeld-Wolfen ... liegt nah

Mit seinen rund 45.000 Einwohnern ist Bitterfeld-Wolfen gesellschaftliches, wirtschaftliches und soziales Zentrum des Landkreises Anhalt-Bitterfeld.

Verkehrsgeografisch ist Bitterfeld-Wolfen optimal angebunden: Die Stadt liegt direkt an der Autobahn A 9. Auch mit der Bahn ist Bitterfeld-Wolfen leicht zu erreichen (ICE-Haltepunkt). Für kurze Wege sorgt zudem der gut ausgebaute öffentliche Nahverkehr. So sind Leipzig oder Halle in kurzer Zeit bequem mit Bahn oder Auto zu erreichen. Auch das Dessauer-Wörlitzer Gartenreich ist nur einen Katzensprung entfernt. Und wenn es auf Geschäftsreise oder in den Urlaub geht, ist der Flughafen Leipzig-Halle nicht weit.

 

Bitterfeld-Wolfen ... entspannt

Diejenigen, die Bitterfeld-Wolfen nicht kennen, werden erstaunt sein. Bitterfeld-Wolfen präsentiert sich als eine Stadt des Wandels - als eine grüne Industriestadt am See.

Durch die Flutung des Tagebaurestlochs „Goitzsche“ entstand eine 25 qkm große Seenlandschaft. Hier, wo der See die Stadt berührt, befindet sich die „Wasserfront“, ein Natur- und Freizeitparadies mit einer Seepromenade, einem Hafen, dem Pegelturm und mehreren Badestränden.

Einen tollen Blick über die Stadt und ihr Umfeld (bei gutem Wetter bis nach Leipzig), gewinnt man vom "Bitterfelder Bogen“. Weitläufige Fuß- und Radwege rund um die Stadt laden zu Spaziergängen oder Radtouren ein. Ein beliebtes Naherholungsgebiet ist die Fuhneaue. Das Landschaftsschutzgebiet ist ein Kleinod vielfältiger Flora und Fauna.

 

Bitterfeld-Wolfen ... bietet viel

Bitterfeld-Wolfen ist eine lebendige Stadt und bietet ihren Bewohnern ein ausgewogenes Umfeld. Dies reicht vom modernen Wohnraum über ein dichtes Versorgungsnetz bei Gesundheits- und sozialen Dienstleistungen bis hin zu einer vorbildlichen Kinderbetreuung und vielfältigen Bildungsmöglichkeiten.

Das Wohnungsangebot ist erstklassig und bedarfsgerecht (Jugend, Familie, Senioren). Neben dem erst 2002 neu errichteten Krankenhaus findet man eine große Vielfalt an praktizierenden Fachärzten.

Das Bildungsangebot der Stadt umfasst alle bestehenden Schulformen. Außerdem gibt es eine Musikschule sowie eine Außenstelle der Volkshochschule. Für die jüngeren Schüler ist eine Ganztagsbetreuung in 6 Horten möglich. Die Jüngsten können in 18 Kindertagesstätten mit unterschiedlichen Konzepten und konfessionellen Ausrichtungen betreut werden.

 

Bitterfeld-Wolfen ... unterhält und ist fit

In und um Bitterfeld-Wolfen gibt es vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Einen außergewöhnlich hohen Zuspruch hat das Vereinsleben! In unserer Stadt gibt es rund 250 Vereine und Interessengruppen.

Die Stadt Bitterfeld-Wolfen ist von einem abwechslungsreichen kulturellen und sportlichen Leben geprägt. Davon zeugen die vielfältigsten Einrichtungen wie das Städtische Kulturhaus, diverse Museen, Bibliotheken, ein Freizeit- und ein Sportbad, Stadien u.v.m. Tennisspieler und Liebhaber des Pferdesports finden ebenfalls beste Voraussetzungen.

Neben vielen kleinen Festivitäten locken attraktive Großveranstaltungen, wie z.B. der Goitzsche-Marathon, das Hafenfest oder das Vereins- und Familienfest nach Bitterfeld-Wolfen.