Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Die Goitzsche

ein Juwel besonderer Art vor den Toren der Stadt

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg


Bildungszentrum Bitterfeld-Wolfen e. V.



Ortsteil: Wolfen
Straße/Nr.: Saarstr. 6
PLZ/Ort: 06766 Bitterfeld-Wolfen
Telefon: 03493 76421
E-Mail: info@bildungszentrum-wobi.de
Homepage: www.bildungszentrum-wobi.de
Ansprechpartner: Herr Richardt
Öffnungszeiten: Treffpunkt: Saarstraße 6, OT Wolfen

Zeiten: 19.02.2010 von 10:00 - 16:00 Uhr
Portrait / Leistungsbeschreibung: Das Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e. V. wurde 1994 als Partner in der Verbundausbildung von und für die Unternehmen des ChemieParks Bitterfeld-Wolfen gegründet.
Seit über 20 Jahren sind wir als kompetenter und verlässlicher Aus- und Weiterbildungspartner am Standort Bitterfeld-Wolfen tätig. Inzwischen hat sich unsere Bildungseinrichtung zu einem bedeutenden Standortfaktor entwickelt und ist aus der Bildungslandschaft kaum mehr wegzudenken. Nahezu 100 Kooperationspartner nehmen unsere Leistungen in Anspruch.
Unser Leistungsspektrum umfasst:
- systematische und zielgruppenorientierte Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7
- Erstausbildung von Auszubildenden im Auftrag unserer Verbundausbildungsbetriebe
- Mitarbeiterqualifizierungen entsprechend der konkreten Anforderungen der Unternehmen
- Weiterbildungen und Umschulungen im Rahmen nach AZAV-zertifizierten Maßnahmen
- Weiterbildungsberatung und -begleitung
An den drei Standorten (Schulgebäude, Lehrwerkstadt, Lehrlabor), stehen den Teilnehmern auf mehr als 6.800 m² optimale, praxisnahe Lehr- und Lernbedingungen zur Verfügung.
Unser Verwaltungssitz ist das Schulgebäude, neben der Geschäftsleitung ist hier auch die kaufmännische Ausbildung angesiedelt. In unserer Lehrwerkstatt bilden wir überwiegend Metall- und Elektroberufe aus. Unser Herzstück ist das Lehrlabor nebst Lehrtechnikum, welches für die Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich genutzt wird.
Seit der Gründung des Bildungszentrums wurden für Neuanschaffungen und Modernisierungen mehrere Millionen Euro investiert. Mit den durchgeführten Investitionen haben wir eine solide Basis, um entsprechend der vorhandenen Ausbildungsordnungen in über 30 Berufen eine qualitativ gute Ausbildung im Rahmen der Verbundausbildung unseren Kooperationspartnern anbieten zu können. Unser gemeinnütziger Verein zählt derzeit mehr als 55 Mitglieder. Dabei handelt es sich um Unternehmen, Institutionen, Bildungseinrichtungen und Kommunen des mitteldeutschen Wirtschaftsraumes.