Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Stadt zum Erleben

Grüne Industriestadt am Goitzschesee

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Ausbau der Verbindungsstraße beginnt


Wie bereits bekannt, plant die Stadt Bitterfeld-Wolfen den Ausbau der Verbindungsstraße zwischen den Kreiseln in Wolfen-Nord und in Wolfen-Krondorf. Der Zustand dieser Straße lässt eine einfache Sanierung der Fahrbahn nicht mehr zu.
Deshalb wird die Fahrbahn grundhaft ausgebaut.

Am 17. Juni 2019 beginnen nun die Bauarbeiten des aktuellen Bauabschnittes. In diesem Jahr wird der Bereich vom Bauende 2018 (ca. 150 m nördlich der Fuhnebrücke) bis kurz vor der Ausfahrt MC Donalds realisiert (ca. 600 m).
Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Die Erreichbarkeit der „Sprint-Tankstelle“ und McDonalds ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet!

Vom alten Fahrbahnaufbau werden die Asphaltschichten abgefräst. Als neue Befestigung wurde ein vollgebundener Asphaltoberbau (36 cm) auf der vorhandenen Betontragschicht gewählt.
Die Fahrbahn wird 6,5 m breit.
Auf der Westseite wird ein neuer Rad-/Gehweg (3,0 m) auf der derzeit noch vorhandenen Busspur errichtet. Als Abgrenzung zwischen der Fahrbahn und dem neuen Radweg wird eine Pendelrinne (zur Entwässerung) mit Hochbordanlage angelegt.
Der alte gepflasterte Radweg wird zurückgebaut und renaturiert.
Im Zuge der Baumaßnahme 2016 wurde bereits eine neue Straßenbeleuchtungsanlage errichtet. Einzelne Lampenstandorte (Ausweichstelle Busspur) müssen jetzt versetzt werden.
Als Bauzeit wurden 4 Monate vereinbart.
Die geplanten Kosten belaufen sich auf 800.000 Euro.

Die Umleitungsführung verläuft aus südlicher Richtung über die Thalheimer Straße – B 184 – Straße der Chemiearbeiter und aus nördlicher Richtung entsprechend gegenläufig, d. h. Straße der Chemiearbeiter – B 184 – Thalheimer Straße.

Information des Landkreises zum Busverkehr: Aufgrund der Vollsperrung der Verbindungsstraße in Wolfen kommt es in der Zeit vom 19.06.2019 bis 11.10.2019 zu Einschränkungen im Linienverkehr.
Im Linienverkehr sind davon die Linien 400, 401, 406, 407, 412, 413, 414a und 441 betroffen, wobei die Haltestellen Wolfen-Nord, Verbindungsstraße nicht bedient werden kann. Als Ersatz wird zusätzlich die Haltestelle Wolfen-Nord, Comeniusstraße angefahren. Durch die Umleitung kommt es zu Fahrzeitverlängerungen von ca. 4 min je Fahrt.