Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

2. Kunst- und Kulturwoche

Kunst in einer Stadt bedeutet immer Vielfalt und Kreativität.

Coronavirus (COVID-19)

Aktuelle Informationen

Stadtnetzwerk:

"Hilfe mit Herz"

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Thalheim

Erstmals wurde der Ortsteil Thalheim 1388 urkundlich erwähnt. Nach den ältesten Belegen zu urteilen, handelt es sich um einen mittelhochdeutschen Ortsnamen und bedeutet soviel wie "Dorf der Niederung".

Hier sehen Sie den Ortsteil Thalheim aus der Luft.


Erstmals wurde der Ortsteil Thalheim 1388 urkundlich erwähnt. Nach den ältesten Belegen zu urteilen, handelt es sich um einen mittelhochdeutschen Ortsnamen und bedeutet soviel wie "Dorf der Niederung".

Der Ortsteil Thalheim erstreckt sich am Ufer des Brödelgrabens entlang, der an dieser Stelle ca. 6 Meter tiefer liegt als die völlig ebene Fläche. Bis in heutiger Zeit ist der ländliche Charakter des Ortes erhalten geblieben. Der Ort zählt heute 1.493 Einwohner (Stand 07.09.2016). Der Ortsteil Thalheim ist ein beliebtes Wohngebiet. Durch den umfangreichen Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern ist die Einwohnerzahl deutlich angestiegen. Ein schönes Baudenkmal des Ortsteils ist die im romanischen Stil errichtete Kirche.

Der im Ortsteil Thalheim gelegene TechnologiePark Mitteldeutschland gilt als europäisches Zentrum der Solarzellenproduktion und hat sich innerhalb kürzester Zeit enorm entwickelt.

Foto: ASHOKA Video