Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Stadt zum Erleben

Grüne Industriestadt am Goitzschesee

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Humankapital

Standortvorteil Humankapital


  • innovative technologie- und chemieorientierte Unternehmen schätzen den vorhandenen großen Erfahrungsschatz
  • hohes Potenzial an motivierten und gut ausgebildeten Arbeitskräften
  • ausgeprägte Loyalität bei den Beschäftigten
  • Akzeptanz der Industrie in der Bevölkerung


Bildung

  • überproportionaler Anteil an Arbeitnehmern mit Hochschulabschluss
  • hohe Wissensbasis auf chemisch- / technischem Gebiet
  • sonstige Aus- und Fortbildungseinrichtungen: private Bildungsträger (duales System), Behindertenwerkstätten etc.
 

Forschung

  • Hochschulangebot
    Universitäten: Leipzig, Halle/Saale, Wittenberg
    Fachhochschulen: Köthen, Dessau, Merseburg
    Fraunhofer-Institute, Max-Planck-Institute (Halle/Saale, Leipzig)
  • außeruniversitäre Forschung: Technologie- und Gründerzentrum, Reiner-Lemoine-Forschungszentrum u. v. m.
 













 



Foto: Lanxess AG