Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Stadt zum Erleben

Grüne Industriestadt am Goitzschesee

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Schülerlabor erhält finanzielle Unterstützung


Seit 2005 gibt es jetzt schon das Schülerlabor im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Bitterfeld-Wolfen - und es wird immer beliebter. Kamen im Anfangsjahr noch nicht einmal 20 Schüler in das Labor, um ihre Fähigkeiten in den Bereichen Chemie, Physik und Biologie zu erweitern, waren es in 2010 schon 900. 

Die Besucher kommen jedoch nicht nur aus Bitterfeld-Wolfen, sondern auch aus den umliegenden Regionen. Sie sollen für die Naturwissenschaften, speziell die Chemie, begeistert werden.

Auch die hiesigen Firmen unterstützen das Schülerlabor. So konnten im Dezember 2010 Spendenmittel von insgesamt 4.000 Euro eingenommen werden, die von den Firmen ORWO Net, Organica, Miltitz Aromatics, Xyntec-Chemie, FEW Chemicals und Poly-Chem sowie dem Verband der Chemischen Industrie stammen.
SB Wirtschaft/Beteiligungen