Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Coronavirus (COVID-19)

Aktuelle Informationen

Stadtnetzwerk:

"Hilfe mit Herz"

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Bitterfeld-Wolfener Firma erhält neuen Preis „Unternehmer 2012“ des Landes Sachsen-Anhalt


Wissenschafts- und Wirtschaftsministerin Prof. Dr. Birgitta Wolff hat am 14. November erstmals die Auszeichnung „Unternehmer 2012" verliehen. Premieren-Preisträger sind die Miltitz Aromatics GmbH aus Bitterfeld-Wolfen und deren Geschäftsführer Dr. Peter Müller.

Das vor 20 Jahren gegründete Unternehmen produziert im ChemiePark Bitterfeld-Wolfen jährlich mehr als 1.000 Tonnen Aroma- und Riechstoffe – darunter unter anderem einen Grundstoff für das bekannte Chanel No 5 – und vertreibt diese weltweit.

„Das Unternehmen hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten sehr gut entwickelt", begründete Wolff die Auszeichnung. „Wurden Anfang der 1990-er Jahre nur wenige Kunden mit Aroma- und Riechstoffen beliefert, sind es heute schon mehr als 100 in knapp 30 Ländern. Die Zahl der Mitarbeiter ist von anfangs 3 auf heute rund 50 gestiegen. Und davon ist jeder fünfte im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. Diese Beschäftigten sorgen für innovative Neuentwicklungen; mittlerweile stammen mehrere Patente aus dem Hause Miltitz Aromatics. Dadurch ist das Unternehmen vielen Wettbewerbern mindestens eine Nasenlänge voraus. In jedem Fall hat die Geschäftsleitung einen sehr guten Riecher für wirtschaftlichen Erfolg."

Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt