Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Stadt zum Erleben

Grüne Industriestadt am Goitzschesee

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Q CELLS kooperiert mit dem Zoo Kopenhagen für saubere Energie


Der ZOO Kopenhagen schützt seine Arten mit der Kraft der Sonne – powered by Q CELLS

In Zusammenarbeit mit dem Energiefonds SustainSolutions von PKA hat der ZOO Kopenhagen Hochleistungs-Solarsysteme mit Q.PEAK DUO-Solarmodulen von Q CELLS auf den Wirtschaftsgebäuden des Zoos installiert. Die Anlagen helfen, jährlich rund 170 Tonnen CO2-Emissionen zu vermeiden und damit die ehrgeizigen Klimaschutzziele des Zoos zu erreichen. 

[Berlin, Deutschland, 15. August 2019] Der ZOO Kopenhagen wird grün und setzt bei der Umsetzung seiner Energiespar- und Klimaschutzmaßnahmen voll auf Solarenergie - powered by Q CELLS.

Der ZOO Kopenhagen hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Energiefonds von Pensionskassernes Administration A/S (PKA), SustainSolutions und Solcellekonsulenten A/S (Großhändler) abgeschlossen, um eine jährliche Energieeinsparung von 20 % sowie 6 Millionen Liter Wasser und eine Einsparung von 170 Tonnen CO2-Emissionen für den Betrieb des Zoos zu erreichen. Solarenergie spielt dabei eine Schlüsselrolle, denn der größte Beitrag zur Energieeinsparung für den ZOO Kopenhagen wird durch die Installation von Photovoltaikanlagen auf den Dächern von 12 Gebäuden in den Gärten des Zoos erreicht.

Die Solaranlagen haben eine Leistung von insgesamt 273 kWp,  die saubere Sonnenenergie wird seit dem 1. Juli 2019 von Q CELLS Solarmodulen des Typs Q.PEAK DUO BLK-G5 mit 300 Wp und Q.PEAK DUO-G5 mit 325 Wp erzeugt. Der ZOO Kopenhagen verbraucht den Solarstrom ausschließlich selbst für den laufenden Betrieb seiner Anlagen. Auf diese Weise reduziert der Zoo nicht nur seine Energiekosten, sondern verbessert auch effektiv und nachhaltig seine Umweltbilanz.

Jørgen Nielsen, Geschäftsführer des ZOOs Kopenhagen, hat die letzten 18 Monate an einer umfassenden Renovierung und Neugestaltung der Anlagen und Gebäude im Zoo gearbeitet, um den Besuchern eine ganz neue Erlebniswelt bieten zu können. "Der Eingangsbereich, die Restaurants und Cafés, der Spielplatz und viele andere Bereiche des Zoos wurden umfassend renoviert, neu gestaltet und aufgewertet. Das macht den Besuch für unsere Gäste noch angenehmer und spannender. Für den ZOO Kopenhagen gehen Arten-, Umwelt- und Klimaschutz Hand in Hand. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir gemeinsam mit dem Energiefonds PKA, SustainSolutions und Solcellekonsulenten A/S und natürlich mit der Kraft und Langlebigkeit der Solarenergielösungen von Q CELLS den Natur- und Artenschutz im ZOO Kopenhagen mit Hilfe der Solarenergie noch nachhaltiger gestalten können", sagte der Direktor des Zoos.

Jan Peters, Vertriebsmanager bei Q CELLS, fügte hinzu: "Mit Hilfe der leistungsstarken Solarlösungen von Q CELLS wird der ZOO Kopenhagen seine Stromkosten deutlich senken und damit seine Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit steigern. Immer mehr Unternehmen in ganz Europa erkennen das enorme Potenzial der C&I-Lösungen von Q CELLS und konzentrieren sich voll auf die Erzeugung von Solarstrom für den Eigenbedarf".

Der ZOO Kopenhagen in Frederiksberg blickt auf 160 Jahre Geschichte zurück und beherbergt mehr als 3.500 Tiere und 240 Arten. Er wurde 1859 gegründet und ist der älteste Zoo Dänemarks und einer der ältesten Zoos Europas. Es ist ein Magnet für Besucher in Kopenhagen und zieht jedes Jahr über eine Million Besucher aus dem In- und Ausland an.

Über Q CELLS:
Hanwha Q CELLS Co., Ltd. („Q CELLS“) ist eines der weltweit größten Photovoltaikunternehmen, und weltweit angesehen für seine hocheffizienten und qualitativ hochwertigen Solarzellen und Solarmodule. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seoul, Südkorea (Global Executive Headquarters) und Thalheim, Deutschland (Zentrum für Technologie, Innovation und Qualität) sowie diverse internationale Produktionsstätten in Malaysia und China. Q CELLS bietet das volle Spektrum an Photovoltaikprodukten, Anwendungen und Lösungen an, von Modulen über Kits und Systeme bis hin zu groß angelegten Solarkraftwerken. Mit seinem wachsenden globalen Business-Netzwerk, das Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika, Afrika und den Nahen Osten umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in den Versorgungsmärkten, den kommerziellen und staatlichen Märkten sowie in den Privatkundenmärkten exzellente Leistungen und langfristige Partnerschaften. Q CELLS ist ein Flagship-Unternehmen der Hanwha Gruppe und gehört zu den FORTUNE Global 500 Unternehmen sowie den acht wichtigsten Wirtschaftsunternehmen Südkoreas. Für weitere Informationen: https://www.q-cells.eu/

Kontakt:
Hanwha Q CELLS GmbH
Unternehmenskommunikation
Jochen Endle, Tobias Bressler
Tel: +49 (0)3494 6699 10118
Email: presse@q-cells.com

Quelle: Hanwha Q CELLS GmbH