Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

2. Kunst- und Kulturwoche

Kunst in einer Stadt bedeutet immer Vielfalt und Kreativität.

Coronavirus (COVID-19)

Aktuelle Informationen

Stadtnetzwerk:

"Hilfe mit Herz"

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Stadtentwicklungskonzept 2015-2025 (STEK 2015-2025)


Das Stadtentwicklungskonzept 2015-2025 (STEK 2015-2025) ist ein Arbeitsinstrument, das von 2013 bis 2015 erarbeitet wurde.
Es knüpft an das GINSEK der ehemals selbstständigen Orte Bitterfeld, Wolfen und Greppin aus dem Jahr 2006 an. Es soll ein abgestimmtes Vorgehen der Akteure in der Region Bitterfeld-Wolfen ermöglichen.

Mit der Betrachtung und Einbeziehung des regionalen Verflechtungsbereiches wird den aktuellen Entwicklungen in Wohnungswirtschaft, Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung unter der Berücksichtigung sozialer Aspekte Rechnung getragen.
Das Konzept beinhaltet Schwerpunktgebiete, für die Maßnahmen abgeleitet wurden, welche die Entwicklung in vorrangig zu entwickelnden Stadtteilen befördern soll.
Mit Beschluss 253-2018 vom 08.05.2019 hat der Stadtrat der Stadt Bitterfeld-Wolfen die Neuabgrenzung der Fördergebiete einschließlich der Maßnahmenplanung beschlossen.

Das STEK 2015-2025 kann jederzeit zu den üblichen Öffnungszeiten im Rathaus Bitterfeld-Wolfen, Rathausplatz 1, 06766 Bitterfeld-Wolfen im Sachbereich Stadtplanung eingesehen werden (als PDF, siehe Anhänge unten).

Des Weiteren können Teilkonzepte zum STEK 2015-2025 unter folgenden Links eingesehen werden: