Bürgertelefon: 03494 6660-0
E-Mail: info@bitterfeld-wolfen.de

Das Rathaus

Das ehemalige Gebäude 041 erstrahlt im neuen Licht.

Wasserfront

Anlegestelle für Schiffe, Festplatz & Wasserspielplatz

Die Goitzsche

ein Juwel besonderer Art vor den Toren der Stadt

Der Bogen

das Wahrzeichen für die Stadt auf dem Bitterfelder Berg

Industrie- und Filmmuseum / OT Stadt Wolfen


Bunsenstraße 04
Telefon: 03494 63 64 46
07 Jun 2018
bis
31 Okt 2018

Wir hier. Leben und Arbeiten in der Chemieregion Bitterfeld-Wolfen

Eine Ausstellung anlässlich des Jubiläums „125 Jahre Chemieregion Bitterfeld-Wolfen“


Die 125-jährige Geschichte der Chemieregion Bitterfeld-Wolfen ist eine Geschichte von Menschen und ihren Lebens- und Arbeitsgeschichten. Das Industrie- und Filmmuseum Wolfen zeigt anlässlich dieses großen Jubiläums vom 07. Juni bis 31. Oktober 2018 eine Ausstellung, in der nicht Jahreszahlen und Produktionsziffern den Ton bestimmen.
Vielmehr erzählen 19 Menschen, die hier in der Chemie gearbeitet haben, Geschichten aus ihrem Leben. Es geht um Ausbildung und verschiedene Berufszweige, um Probleme und Träume, um Kurioses, um Geschichte, Gegenwart und um den Blick in die Zukunft.
Diese 19 kurzweiligen Geschichten werden mit Ausstellungsobjekten und einem kleinen Bericht dargestellt. Unterstützt wurde diese Ausstellung durch die Chemieregion Bitterfeld-Wolfen. Hinter den Aktivitäten zum Jubiläum steht ein starker Verbund von Unternehmensvertretern des Chemieparks, unterstützt durch die Stadt Bitterfeld-Wolfen sowie dem Landkreis, durch Freunde, Partner und Einrichtungen in der gesamten Region.
Die Ausstellung ist vom 07. Juni bis 31. Oktober 2018 im Industrie- und Filmmuseum Wolfen zu sehen.
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum der Chemieregion Bitterfeld-Wolfen lädt das Industrie- und Filmmuseum Wolfen gemeinsam mit den Partnern der Chemieregion, darunter zahlreiche Unternehmen im Chemiepark, am Samstag und Sonntag, den 09. und 10.06.2018 zum Familientag ein.
In der autobiografischen Ausstellung „Wir hier. Leben und Arbeiten in der Chemieregion Bitterfeld-Wolfen“ können kleine und große Besucher mehr über die wechselvolle 125-jährige Geschichte der Region erfahren. Mit persönlichen Exponaten von Zeitzeugen und dokumentierten Geschichten zeigt die Ausstellung anschaulich, was die Menschen damals bewegte, wovon sie träumten, wie sie am Chemiestandort lebten und arbeiteten. Ein Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt begleitet die Ausstellung.